Horizon Laufband Paragon 7E

Mir sehr grosser Lauffläche von 150 x 50 cm.

CHF 1'990.00
(UVP CHF 2'399.00)
Lieferart:

Das Paragon 7E aus dem Hause Horizon Fitness bietet dem Läufer eine sehr große Lauffläche von 150 x 50 cm, eine hervorragende Dämpfung, einen 2,75 PS starken Motor, eine stabile Stahlrahmenkonstruktion und eine Passport Ready Trainingskonsole mit einer großen Auswahl an Trainingsprogrammen.

Lauffläche und Dämpfungseigenschaften
Mit 150 x 50 cm verfügt das Paragon 7E über eine wirklich große Lauffläche. Geeignet fürs Walking übers Joggen bis hin zu kurzen Sprints. Große Menschen mit eine dementsprechend großen Schrittlänge werden sich wohl und sicher auf der großen Lauffläche des Paragon 7E fühlen. Sie müssen nicht bei jedem Schritt darauf achten, ob sie gleich hinten runterfallen. Trotzdem sollten Läufer, ob klein oder großer Statur, immer darauf achten, dass sie ich im mittleren Bereich der Lauffläche aufhalten. Zur Sicherheit. Zudem ist dieser Bereich der Lauffläche am besten gedämpft. Das Variable Cushioning (Dämpfungs-) System (kurz VCS) des Paragon 7E bietet dem Läufer optimale Dämpfungseigenschaften. Unterhalb des Laufdecks sind Elastomere (Gummipuffer) angebracht. Diese dämpfen Den Aufprall des Läufers auf das Laufdeck ab und mindern so die Belastungen für die Gelenke. Unterstützt wird das VCS beim Paragon 7E durch ein 3,1 mm dickes Orthopedic Belt.

Motorisierung und Verarbeitung
Der 2,75 PS (2,02 kW) starke Antriebsmotor des Paragon 7E wird digital angesteuert. Die maximal einstellbare Laufgeschwindigkeit liegt bei 20 km/h. Beginnend bei 0,8 km/h kann die Geschwindigkeit in 0,1-km/h-Schritten bis zur maximal Geschwindigkeit eingestellt werden. Schnellwahltasten an der Trainingskonsole ermöglichen die Geschwindigkeit direkt auf 2, 4, 6, 12, 16 oder 20 km/h einzustellen. Ideal für ein manuell gesteuertes Intervalltraining. Der Steigungsmotor des Paragon 7E ermöglicht ein bergauf Laufen zu simulieren. Die Neigung der Lauffläche kann von 0 bis 12 % verändert werden. In 1-%-Schritten oder über Schnellwahltasten an der Trainingskonsole. Über die Schnellwahltasten kann die Steigung direkt auf 2, 4, 6, 8, 10 oder 12 % eingestellt werden. Bedienelemente an den Handläufen des Paragon 7E ermöglicht eine komfortable Veränderung von Geschwindigkeit und Steigung durch den Trainierenden während des Laufens. Mit ca. 109 kg Eigengewicht steht das Laufband sicher am Aufstellungsort. Der manuelle Höhenausgleich ermöglicht Bodenunebenheiten auszugleichen. Die Stahlrohrkonstruktion des Rahmens verleiht dem Gerät die notwendige Stabilität. Zudem minimiert er Schwingungen, die vom Aufprall des Läufers auf das Laufdeck an den oberen Bereich des Rahmens (Handläufe und Trainingskonsole) übertragen werden.

Trainingskonsole und Ausstattung
Die Trainingskonsole des Paragon 7E ist dank ihrer sehr guten Strukturierung selbst erklärend. Drei LCD-Fenster mit Hintergrundbeleuchtung informieren zu jeder Zeit über den Trainingsverlauf. Alle Tasten sind groß genug gestaltet, so dass auch während des Laufens eine sichere Bedienung gewährleistet ist. 16 Trainingsprogramme ermöglichen dem Nutzer eine variantenreiche Trainingsgestaltung. Darunter „Manuelles Training“, „Intervall Training“, „Gewichtsreduzierung“, „Berglauf“, einen Fitness-Test, drei Distanz-Programme (800 m, 5 km, 10 km), zwei Benutzerprogramme und pulsgesteuerte Trainingsprogramme. Die Anpassung an den Trainingspuls erfolgt über die Veränderung der Geschwindigkeit oder Steigung. Je nach ausgewähltem Trainingsprogramm. Die Pulsmessung kann über Sensoren an den Handläufen oder optional mittels Brustgurt erfolgen. Die telemetrische Messung mittels Brustgurt ist zu empfehlen. Die Trainingskonsole des Paragon 7E ist Passport Ready. Ein optional erhältlicher Passport Media-Player kann mit dem Laufband Paragon 7E und einem TV-Gerät verbunden werden. Real abgefilmte Trainingsstrecken können so am TV abgespielt und auf dem Paragon 7E nachgelaufen werden. Es stehen reizvolle Landschaften Nordamerikas und Europas zur Verfügung. Dem Trainierenden stehen alle Möglichkeiten zur Verfügung sein Training möglichst effizient, motivierend und unterhaltsam zu gestalten.

Trainingskonsole Laufband Horizon Paragon 7E
Anzeigenfenster Auf LCD-Fenstern werden alle wichtigen Trainingsdaten gut ablesbar dargestellt. Die LED Runden-Anzeige hilft zur Orientierung und der Ermittlung der 400m-Zeit.
Hintergrundbeleuchtung Die blaue Hintergrundbeleuchtung vereinfacht das Ablesen der Daten.
Trainingsinformationen Zeit, Strecke, Steigung, Geschwindigkeit, Kalorien, Herzfrequenz
Quick-Control Geschwindigkeit und Steigung können während des Trainings über Bedieneinheiten an den Handläufen gesteuert werden.
Direktwahltasten Auswahltasten an der Trainingskonsole ermöglichen die gewünschte Geschwindigkeit und Steigung in vorgegebenen Abstufungen anzuwählen. Geschwindigkeit 2, 4, 6, 12, 16, 20 km/h und Steigung 2, 4, 6, 8, 10, 12 %.
Lesehalterung/ Smart Device Halterung Ja. Ermöglicht das Ablegen einer Zeitschrift oder eines Smartphones/ Tablet.
Multi-Positions-Handlauf Bietet Halt und Abstützmöglichkeiten bei Walking-Einheiten und bei eingestellter Steigung.
Bandstopp-Sicherheitsschlüssel Magnetische Sicherheitsabschaltung durch einen Sicherheitsschlüssel mit Reißleine.
Ablagefach 2 große Ablageflächen ermöglichen ein Getränk, Energieriegel oder andere Kleinigkeiten abzulegen.
Energiesparmodus Ist das Laufband Paragon 7E nicht in Gebrauch, so kann der Energiesparmodus aktiviert werden.
 
Trainingsprogramme Laufband Horizon Fitness Paragon 7E
Trainingsprogramme 16
Manuelles Training Ja
Intervall Training Ja
Gewichtsreduktionstraining Ja
Berglauf Ja
Benutzerprogramm 2
Tempo Training Ja
Fit Test Ja
800m Lauf Ja
5km Lauf Ja
10km Lauf Ja
Kalorienziel1 100 Kalorien Ja
Kalorienziel2 300 Kalorien Ja
Kalorienziel3 500 Kalorien Ja
 
Pulsmessung Laufband Horizon Fitness Paragon 7E
Handpuls Kontaktsensoren eingelassen in den Handläufen des Paragon 7E ermöglichen während des Walking den Puls zu messen.
Telemetrisch Während des Laufens ist es zumeist nicht möglich die Hände auf den Kontaktsensoren an den Handläufen zu halten, um eine kontinuierliche Pulsmessung durchzuführen. Daher empfiehlt sich bei Lauf- und Joggingeinheiten das Tragen eines optional erhältlichen Brustgurtes.



Technische Daten Horizon Fitness Paragon 7E Laufband
Montage Um das Paragon fertig zu montieren sind lediglich 3 Aufbauschritte notwendig.
Antriebsmotor Paragon 7E 2,75 PS/ 2.02 kW (Digital Drive = digital angesteuert)
Geschwindigkeit 0,8 - 20 km/h, elektronisch in 0,1-km/h-Schritten
Neigung 0 - 12 %, elektronisch in 1-%-Schritten
Steigungsmotor Mit bis zu 225 kg belastbar
Abmessungen der Lauffläche L=150 cm, B=50 cm
Laufgurt/ Bandstärke Orthopedic Belt/ 3,1 mm
Dämpfungssystem Paragon 7E VCS (Variable Cuhioning System)
Aufstiegshöhe 16,8 cm
Rahmen Stahlrahmenkonstruktion bis 159 kg belastbar
Unterbodenabdeckung Schützt den unteren Bereich des Laufdecks vor Staub und Verschmutzung.
Maximal zulässiges Benutzergewicht laut Hersteller 159 kg
Abmessung L=203cm, B=90 cm, H=136 cm
Klappmechanismus Paragon 7E ULTRACONTROLLEDdrop-System
Abmessung geklappt L=100 cm, B=90 cm, H=180 cm
Up & Move Funktion (Transportrollen) Ermöglicht das Verschieben des Paragon 7E ohne dies kippen zu müssen.
Höhenausgleich Manuelle Stellfüße gleichen Bodenunebenheiten aus.
Ablagefach Ablagefächer und Smart Device Halterung an der Trainingskonsole
Stromversorgung Über Netzkabel
Gewicht Paragon 7E (ca.) 109 kg



Freiwillige Hersteller-Garantie bei privatem Gebrauch:
  • 30 Jahre Garantie* auf Rahmen und Magnetbremse
  • 10 Jahre Garantie* auf den Antriebsmotor (bei Laufbändern)
  • 2 Jahre Garantie* auf Elektronik & Teile
  • 2 Jahre Garantie* auf Instandsetzungskosten

* Nur gültig bei ausschliesslich privater Nutzung. Keine Garantie bei gewerblichem Einsatz. Verschleissteile, Wartung und Aufstellung ausgenommen.






Horizon Laufband Paragon 7E Detail 3




Horizon Laufband Paragon 7E Detail 2




Horizon Laufband Paragon 7E Detail 1




Bewertungen von Käufern dieses Artikels


Jeder registrierte Kunde kann eine Bewertung erfassen, wenn er diesen Artikel bei uns gekauft hat.

Artikel-Nr. 4986